Der Sommer | BERG-GLÜCK MIT KULTSTATUS

Aktiv in der Tiroler Zugspitz Arena
Spannende Familienangebote, Wanderungen zu kristallklaren Gebirgsseen mit karibisch-blauem Wasser und über 100 Mountainbike-Touren machen die Tiroler Zugspitz Arena zur abwechslungsreichen Aktivregion. Dieses Jahr neu: Drei Trailrunning-Strecken in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsstufen
Sportler, Genießer und Familien herzlich Willkommen: Gleich hinter der Grenze zwischen Bayern und Tirol öffnet die Tiroler Zugspitz Arena ihre Pforten. Die Orte Ehrwald, Lermoos, Berwang, Bichlbach, Biberwier, Heiterwang am See, Lähn-Wengle und Namlos haben neue und abwechslungsreiche Aktivangebote für den Sommerurlaub im Programm. Dieses Jahr neu: Die Tiroler Zugspitz Arena hat ihre Trailrunning-Strecken ausgeweitet und bietet mit drei Rundkursen optimale Trainingsbedingungen für jedes Niveau. Statt zu Fuß auch auf zwei Rädern – Mountainbiker können die "beste Bike-Region Österreichs" auf über 100 markierten Touren mit einer Gesamtlänge von 4.330 Kilometern erkunden. Die Streckenplanung geht ganz einfach auf dem Online-Tourenportal von zu Hause aus. Auf Wanderwegen zu versteckten Gebirgsseen mit kristallklarem Wasser  erleben Gäste die Natur in ihrer ganzen Ursprünglichkeit. Wer sein Handicap verbessern möchte, kann auf dem 9-Loch-Platz des Tiroler Zugspitz Golf abschlagen. Er bietet Golfern einen herrlichen Blick auf das faszinierende Wettersteinmassiv. Damit der Sommerurlaub auch für die Kleinen zu einem ganz besonderen Erlebnis wird, gibt es in der Tiroler Zugspitz Arena ein spannendes Ferienprogramm für die ganze Familie. Kostengünstige Pauschalen und die mautfreie Anreise über die Autobahnen München – Garmisch-Partenkirchen oder Ulm – Füssen machen die Tiroler Zugspitz Arena zusätzlich attraktiv. Sommer-Highlight: Die traditionellen Bergfeuer zur Sommersonnenwende setzten am 21. Juni 2014 mit mehr als 10.000 Feuerstellen die Berge der Tiroler Zugspitz Arena in Flammen – und die Besucher ins Staunen.
MEHR ALS 100 TOUREN BIETEN GROSSE SPIELWIESE FÜR MOUNTAINBIKE
Je nach Kondition und Können wählen Biker aus mehr als 100 markierten Touren mit einer Gesamtlänge von 4.330 Kilometern und insgesamt mehr als 100.000 Höhenmetern. So können Genussradfahrer bei der Fahrt zum Heiterwanger See am Fuße der eindrucksvoll aufragenden Gipfel die Natur genießen, während Extrembiker auf der Freeride-Strecke am Grubigstein in Lermoos mit Sprungschanzen und Hindernissen neue sportliche Herausforderungen finden. Zusätzlich stehen eine anerkannte MTB-Guiding-Schule sowie verschiedene Verleih- und Servicestationen zur Verfügung. Seit 2012 ist die Tiroler Zugspitz Arena außerdem movelo-Region: Zehn Verleihstationen bieten E-Bikes an, sieben Wechselstationen sorgen für aufgeladene Akkus. Mit dem Allrounder in der sportlichen Variante, der Flyer S-Serie, sind selbst steile Bergtouren zu den schönsten Almen in der Region problemlos zu bewältigen.
  • 4330 km Bikerouten
  • E-Bikes
  • Z-Ticket
  •  
  • 9-Loch-Golfplatz
  • Kletterhalle
  • Bergfeuer
  •  
  • Längste Hängebrücke der Welt